Wir eröffnen Perspektiven

Kontakt

Unser Beratungsstellen-Team erreichst du unter:
    Bahnhofstr. 19
    (Eingang über den Parkplatz A1 Luisenstraße; wie zum "Café Central")
    69469 Weinheim

    Vielen Dank für Ihre Eingabe!
    Entschuldigung! Bei der Eingabe ist etwas schief gelaufen.

    Fachstelle Ehrenamt

    Idee

    Die Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement am Übergang Schule-Berufqualifiziert Paten/Patinnen für die Arbeit mit Jugendlichen am Übergang von der Schule in den Beruf. Dies geschieht im Rahmen der kommunal koordinierten lokalen Gesamtstrategie „Weinheimer Bildungskette“.

    Das wichtigste Angebot der Fachstelle ist der Weinheimer Unterstützerkreis Berufsstart (WUB). Hier sind aktuell rund 40 Paten/Patinnen aktiv, die mit Jugendlichen an vier Weinheimer Schulen zusammenarbeiten. Sie unterstützen einerseits schulische und persönliche Lernprozesse (Lernpaten) und andererseits die Berufsorientierung und Berufswegeplanung (Berufsstartpaten). 

    Zur Qualifizierung der WUB-Paten dienen Basis-Workshops für neue WUB-Mitglieder, themenzentrierte „Patenwerkstätten“ für alle, der regelmäßige Erfahrungsaustausch in den Schulteams sowie das von der Fachstelle betreute WUB-Patenhandbuch.

    Zur konzeptionellen Weiterentwicklung dienen regelmäßige Sitzungen mit dem WUB-Sprecherkreis, an denen die Fachstellenleitungen von Job Central und die Leiterin des kommunalen Koordinierungsbüros für den Übergang Schule-Beruf teilnehmen. 

    Bei der gemeinsamen Konzeptentwicklung, -reflexion und -verbesserung lässt sich die besondere Kultur der „Kooperation auf Augenhöhe“ zwischen Hauptamt und Ehrenamtlichen erleben. Sie ist in der „Weinheimer Bildungskette“ heute Standard. Entstanden ist sie in der langjährigen engagierten Zusammenarbeit von Job Central und dem WUB.

    Die Patenarbeit profitiert zudem von der kommunalen und regionalen Netzwerk- und Gremienarbeit der Fachstelle.

    Wir danken der Freudenberg Stiftung für die Finanzierung der Fachstelle für Ehrenamt am Übergang Schule-Beruf (40 % VK).

    Unsere Ansprechpartnerin

    Sabine Beckenbach

    Tel.: 06201 / 37 92 99

    eMail an Sabine Beckenbach schreiben...